Individuelle Begleitung

von Einzelpersonen und Paaren

Du liegst im Clinch – mit dir selbst oder dem Partner und willst, dass sich endlich was bewegt?

Nutze die Chance, dich passgenau begleiten zu lassen!

Damit du aufatmen kannst bei Themen, die dich momentan noch richtig stressen

Mögliche Themenbereiche für ein Einzelcoaching bzw. die Begleitung von Einzelpersonen sind:

  • Unterstützung in persönlichen Krisensituationen (Krankheit, Beziehungskrise, Trennung, Verlust eines geliebten Menschen, Verlust des Arbeitsplatzes, Sinnkrise, Mobbing etc.)
  • Selbstklärungs- und Selbstbewusstwerdungsprozesse insbesondere bei emotional belastenden Situationen
  • Vorbereitung von herausfordernden Gesprächen und wichtigen Entscheidungen
  • Bewusster und souveräner Umgang mit starker Emotionalität und Reaktivität
  • Einfühlsame Bearbeitung von alten Verletzungen und traumatischen Erlebnissen – hier insbesondere auf Grundlage der Anliegenmethode nach Prof. Ruppert, Begründer der Identitätsorientierten Psychotrauma-therapie (IoPT)
  • Bedürfnisorientierte und empathische Arbeit mit dem Inneren Kind
  • Auflösung innerer Blockaden und einschränkender Glaubenssätze (z.B. „Ich darf nicht glücklich, gesund etc. sein.“)
  • Die Bedeutung und Dynamik der eigenen Interaktionen verstehen lernen, insbesondere bei zwischenmenschlichen Spannungen und (wiederkehrenden) Konflikten
  • Entwicklung der eigenen Fähigkeiten, gelingend zu kommunizieren und tragfähige Beziehungen zu gestalten (dies insbesondere auf Grundlage von „Wertschätzend Klartext reden“ und der GFK)

Folgende Ansätze und Methoden prägen meine Begleitungsarbeit:

  • Die bedürfnisorientierte Arbeit mit dem Fokus auf die Aktivierung der menschlichen Lebenskraft, insbesondere mit den Prozessen nach Dr. Robert Gonzales.
  • Die tief greifende und höchst empathische Arbeit mit dem Inneren Kind, wie ich die im Laufe der letzten zehn Jahre durch zahlreiche Fortbildungsimpulse und eigene Anwendungserfahrung entwickelt habe. Beispiele hierzu habe ich an verschiedenen Stellen ausführlich in meinem Buch „Wertschätzend Klartext reden“ beschrieben.
  • Systemische Betrachtungsweisen und systemische Familien- und Organisationsaufstellungen
  • Die Aufstellung des Anliegens (Anliegenmethode) nach Prof. Franz Ruppert, Begründer der Identitäts-orientierten Psychotraumatherapie (IoPT).
  • Für das Meta-Verständnis von Kommunikationsmustern und Beziehungsdynamiken nutze ich gerne die Betrachtungsweise der Transaktionsanalyse sowie Schulz von Thuns 4-Seiten-Modell, sein Werte- und Entwicklungsquadrat und die Arbeit mit dem „Inneren Team“.
  • Die umsetzungsorientierte Arbeit an der persönlichen Kommunikations- und Beziehungsgestaltungskompetenz richte ich an den Grundlagen von „Wertschätzend Klartext reden“ und damit der Gewaltfreien Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg aus.
  • Ansätze, Modelle und Interventionen aus der Integrativen Paartherapie und der Paarsynthese.

Insbesondere hier gehen

  • mein breit gefächertes Fach- und Methodenwissen,
  • meine fundierten Erfahrungen aus meiner langjährigen Begleitungsarbeit,
  • mein feines Gespür für die eigentlichen „Themen hinter die Themen”,
  • mein analytischer Blick für innerseelische Dynamiken und zwischenmenschliche Interaktionen und
  • meine Gabe, mit viel Empathie und Fingerspitzengefühl Prozesse in die Tiefe zu begleiten,
 

höchst wirksame Synergien ein. All dies sichert eine hohe Wirksamkeit der gemeinsamen Arbeit.

Du suchst nach einer kompetenten Begleitung durch Krisenzeiten oder Entwicklungsprozesse – sowohl als Einzelperson oder als Paar? Dann nimm einfach Kontakt auf mit mir. Mit dem Button gleich rechts bist du nur einen Klick von mir entfernt. Ich freue mich auf dich!

Individuelle Begleitung von Paaren

Es kracht häufig? Ihr streitet nur noch und fühlt euch vielleicht gar nicht mehr als richtiges Paar? Ich helfe euch dabei wieder eine Verbindungs- und Liebesfähigkeit zu entwickeln und beim Kultivieren von „Magic Moments“.  So könnt ihr Nähe und Intimität wieder erfüllend erleben und gestalten. Ich begleite euch auf der gemeinsame Sinnfindung als Paar.

Das sagen Menschen, die ich begleitet habe